Adventskonzert der Elisabeth-von-Thüringen- Schule berührt die Herzen

Ein halbes Jahr hatten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 intensiv auf ihr Weihnachtskonzert vorbereitet. Jede Woche wurde in der Schule unter Leitung von Musiklehrerin Ursula Moll geprobt und im Rahmen einer Chorfahrt nach Nideggen zurückgezogen musiziert. 

Das Ergebnis gaben die jungen Schülerinnen und Schüler am Dienstagabend in der festlich geschmückten Kirche Sankt Margareta zum Besten. Wer bis dahin noch keine Einstimmung auf das Weihnachtsfest erfahren konnte, hatte hier eine wundervolle Gelegenheit. So freuten sich Angehörige und Freunde über das breite Repertoire am Weihnachts- und Kirchenliedern.  Gekonnte Solo-Einlagen und Weihnachtswünsche in vielen verschiedenen Sprachen rundeten das ergreifende Konzert ab. Der Applaus nahm daraufhin kein Ende und rührte so manchen zu Tränen. 

Das Konzert fand in dieser Form bereits zum fünften Mal statt und Schulleiter Günter Bleffert betonte, dass er sich schon jetzt auf das nächste Weihnachtskonzert freut. Sein besonderer Dank galt Frau Moll sowie ihrer Kollegin Barbara Schindler, die die Chorgemeinschaft organisatorisch begleitet hat.

 

Zurueck nach oben

Spannender Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6

Am Montag, den 11. Dezember 2017 fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. 

Schon in der 1. Stunde versammelten sich alle drei Jahrgangsklassen im Forum unserer Schule. Auch wenn der Vorhang noch geschlossen war, lag das Lampenfieber der Teilnehmer spürbar in der Luft, und die Klassenkameradinnen und Klassenkameraden fieberten regelrecht mit.

Nachdem die ersten Runden des Lesewettbewerbs innerhalb der Klassen ausgetragen wurden, traten jetzt die drei Besten jeder Klasse gegeneinander an.

 

 

In einer spannenden Entscheidung setzte sich Lara Goltz aus der Klasse 6b an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Mit ihrem tollen Vortrag ihres Wahltextes aus dem Buch „Hier kommt Lola!“ begeisterte sie regelrecht das Publikum. In Kürze wird sie unsere Schule im Lesewettbewerb auf der Stadtebene vertreten. 

Zweitplatzierte wurde Sarah Gülen (6a), gefolgt von Jana Hanf (6b). Alle drei Platzierten konnten sich über einen Lesegutschein freuen. 

Angetreten waren neun Teilnehmer vor einer Jury bestehend aus den Deutschlehrern Gregor Ohm und Anna Derksen sowie dem Klassenlehrer Wolfgang Wachter. 

Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei allen Teilnehmern und wünscht Lara viel Erfolg in den nächsten Runden des Wettbewerbs.

 

Zurueck nach oben