Chorfahrt ins gemütliche Eifelstädtchen Nideggen

Anfang vergangener Woche, vom 19. bis 20.11.2018, machten sich über 80 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 mit zwei Bussen auf den Weg in die Eifel, um sich intensiv auf das bevorstehende Adventskonzert vorzubereiten. Schon vor der Abfahrt stand am Montagmorgen in der Schule ein gemeinsames Einsingen an. Nach Ankunft in Nideggen wurden die Proben gemeinsam mit Frau Moll, Frau Schindler, Frau Albers, Frau Brömmel und Frau Dr. Hennemann fortgesetzt. 

 

Am ersten Tag ging es vor allem um das Einüben der Liedtexte, die melodische Harmonisierung von Chor und instrumentaler Begleitung, deutliche Aussprache der Silben etc., dazu zogen sich immer wieder kleinere Gruppen in separate Übungsräume zurück, um den gemeinsamen Gesang schrittweise zu perfektionieren. 

 

Am Spätnachmittag hatten sich alle eine längere Pause verdient, in  der die Kinder ausgiebig Gelegenheit hatten, die Burg Nideggen zu entdecken und nach allen Seiten der Festung einen herrlichen Blick über die Eifellandschaft zu genießen.  Am Abend traf dann Schulrektor Günter Bleffert ein. Ihm präsentierten die Chorkinder, was sie in kurzer Zeit gelernt hatten. Herr Bleffert sowie die begleitenden Lehrerinnen hatten helle Freude daran, wie die Schülerinnen und Schüler die stimmungsvollen Lieder darboten. Es war schon jetzt ein Ohrenschmaus.

 

Am zweiten Tag wurde das einstudierte Liedgut in einem kleinen Konzert geprobt. Das Besondere in diesem Jahr war die Begegnung mit einer Gruppe Behinderter, die ebenfalls in die Jugendherberge gekommen waren, um ein Konzert vorzubereiten.  Sie wurden kurzerhand eingeladen, einem Teil des Konzertes zuzuhören und das taten sie voller Staunen. Nach 3 Liedern spendeten sie lautstarken Applaus. Ihre Musiklehrerin wollte am liebsten nach Brühl kommen, um das gesamte Konzert anhören zu können, da so viele schöne Lieder auf dem Programm stehen. Es sind regelrechte Ohrwürmer, die die Chorgemeinschaft auch Tage nach der Fahrt nicht losließ.

Das diesjährige Adventskonzert findet statt am
18. Dezember 2018 um 18.30 Uhr 

in der Brühler Pfarrkirche St. Margareta. 

 

Zurueck nach oben