Übermittagsbetreuung

Übermittagsbetreuung an der Elisabeth-von-Thüringen-Schule

An der Elisabeth-von-Thüringen-Schule bietet die Caritas an Unterrichtstagen von Dienstag bis Donnerstag von 13:00-16:00 für maximal 40 Kinder (Jahrgangsstufe 5-7) eine pädagogische Übermittagsbetreuung an.

Was Sie von uns erwarten können

Wir legen viel Wert auf eine Pause nach dem Unterricht und begleiten Ihre Kinder zu einem gemeinsamen Mittagessen in die Schulmensa. Hier haben wir einen abgetrennten Bereich zur Verfügung, in welchem die Kinder zur Ruhe kommen können und genügend Zeit für ein geregeltes Mittagessen haben. Im Anschluss bleibt noch Zeit für ein Austoben auf dem Schulhof.

Nach der wohlverdienten Pause gehen die Kinder in zwei Gruppen zu den Hausaufgaben. Die Kinder sollen die Hausaufgaben in diesem Rahmen selbstständig erledigen. Wir geben jedem Kind so viel Zeit, wie es braucht und stehen selbstverständlich für Fragen zur Verfügung. 

Im letzten Drittel der Übermittagsbetreuung ist es Zeit für das Spielen mit Freunden, Austoben auf dem Schulhof (oder auf dem nahe  gelegenen Bolzplatz) und für kreative Bastelaktionen. Wir bieten den Kindern fortlaufend Aktionen an, an welchen sie teilnehmen können, aber nicht müssen.

Wann Sie mit uns rechnen können

13:10-14:00       Begleitung zum gemeinsamen Mittagessen in die Schulmensa

14:00-15:00       Hausaufgabenbetreuung in zwei Gruppen

15:00-16:00       Freizeitaktivitäten im spielerischen, künstlerischen und erlebnispädagogischen Bereich

Die angegebenen Uhrzeiten sind ein grobes Raster zur Orientierung und werden je nach Bedarf angepasst. Die Betreuung beginnt täglich um 13:10 und endet je nach Wunsch, spätestens um 16:00.

Wo Sie uns finden

Die Übermittagsbetreuung findet in den Räumlichkeiten der Schule und auf dem Schulhof statt. Sportliche Aktivitäten finden regelmäßig auf dem nahe gelegenen Bolzplatz statt.

Wie sich die Zahlungsmodalitäten gestalten

Der an den Caritasverband zu zahlende Jahresbeitrag wird gleichmäßig auf 11 Kalendermonate (August-Juni des Folgejahres) umgelegt und beträgt aktuell 55,00 € monatlich (befinden sich Geschwisterkinder in der Betreuung, beträgt der monatliche Beitrag 33,00 € ab dem zweiten Kind).

Der Vertrag für die Übermittagsbetreuung ist für ein komplettes Schuljahr (01.08.-31.07. des Folgejahres) verbindlich. Eine unterjährige Kündigung ist nur aus bestimmten, vertraglich festgelegten Gründen möglich.

 

Eine Kooperation des  

Caritasverbandes für den Rhein-Erft Kreis e.V. 

mit dem Erzbistum Köln

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Verena O’Daniel: 0172 768 30 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  | www.caritas-rhein-erft.de

 

Zurueck nach oben