Schöne Sommerferien

Wir wünschen allen

wunderschöne

und

erholsame

Sommerferien!

Zurueck nach oben

Elisabeth-von-Thüringen-Schule erreicht erneut das Landesfinale

Sowohl die Jungen als auch die Mädchen der Leichtathletik-AG der Elisabeth-von-Thüringen-Schule wurden kürzlich Kreismeister im Mannschaftsmehrkampf. Die Jungenmannschaft konnte sich dabei sogar  für das Landesfinale qualifizieren.

Sie gehören damit erneut zu den sechs besten Leichtathletikschulmannschaften der Jungen (Altersgruppe WK 2) in Nordrhein-Westfalen.

 

Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres mit der Teilnahme am Bundesfinale in Berlin steigerten sie sich ein weiteres Mal und stehen jetzt in der höchsten Altersklasse im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im NRW-Finale. Auf diese Leistung ist Sportlehrer Benno Eicker besonders stolz, da sie dort überwiegend auf regelrechte Sportgymnasien und Sportinternate treffen.
Seit Beginn des Jahres lief das Vorbereitungstraining, betreut durch Benno Eicker und den Wurfspezialisten Dietmar Günther. Zweimal pro Woche trainierten die jungen Sportler im Brühler Schlossparkstadion.

 

Hervorragende Leistungen erzielten in der Kreismeisterschaft: 
Chidiera Abiaka, 15 Jahre, der 100 m in 11,01 sec lief und 1,80 m hoch sprang.

Die 4x 100 m Staffel mit Lucas Schmitz, Christopher May, Yannik Krumbach und Chidiera Abiaka siegten wie im Vorjahr mit deutlichem Vorsprung.
Tolle Ergebnisse zeigten auch die Werfer: Luke Sönksen erreichte 39,25 m im Speerwurf und 11,04 m im Kugelstoßen vor Maximilian Spürck mit 9,48 m. Christopher May schaffte mit 5,61 m im Weitsprung eine neue Bestleistung. Maximilian Kaufmann steigerte sich auf 1,70 m im Hochsprung. In ihrem ersten 800m-Wettkampfrennen kamen Lukas Schmidt und Julian Nicksch in 2,26 min und 2,28 min ins Ziel.

 

Auch bei der Mädchenmannschaft (Altersgruppe WK 3) gab es beachtliche Einzelergebnisse, unter anderem Alina Boury mit 1,45 m im Hochsprung. Paulina Eberhard lief 75 m in 10,85 sec, Anna Koch 800m in 2.43,12 min und Julie Schubarth 800 m in 2.46,66 min.

 

Gestärkt durch ihren sportlichen Erfolg auf der Kreisebene laufen nun die Vorbereitungen für das Landesfinale, das am 9. Juli 2019 in Wattenscheid stattfindet. Mit Teamgeist und Enthusiasmus ist das EvT-Team bereit, sein Bestes zu geben und sich auch von starken Gegnern nicht einschüchtern zu lassen.

Zurueck nach oben