Französisch

Französisch als zweite Fremdsprache 

 

Durch den Erwerb guter Sprachkenntnisse (unter Berücksichtigung aller Kompetenzen: Lesen, Schreiben, Sprechen, Hören) bekommen die Schüler/-innen einen besseren Zugang zu Traditionen, Lebens- und Denkweisen anderer Länder und Kulturen (interkulturelle Kompetenz).

 

Dies sind die Themen, die die Grundlage für das Lehrwerk „Tous ensemble, neu“ (Klett Verlag) bilden. Zusätzlich zum Lehrwerk und dem dazugehörigen Aufgabenheft, dem „cahier d’activités“, kommen noch weitere Übungshefte sowie unterschiedliche Medien, z.B. aktuelle Zeitungsartikel oder französisches Schulfernsehen, zum Einsatz.

 

Am Beispiel des Alltags französischer Jugendlicher (Schule, Freizeit, Freunde, Familie, Arbeitswelt sowie Themen wie Tourismus und Frankophonie) wird den Schüler/-innen ein Zugang zur französischen Sprache und Lebenswelt ermöglicht. Authentizität stellt dabei ein wichtiges Anliegen dar. Die sprachlichen Mittel, die zum Erwerb der oben genannten Kompetenzen nötig sind, werden systematisch erarbeitet und eingeübt. 

 

Der Französischunterricht findet in Jahrgangsstufe 7 als für alle verbindlicher Einführungsunterricht (2-3- stündig) statt. In den Jahrgangsstufen 8-10 wird der Französischunterricht 4-stündig als „Wahlpflichtfach“ unterrichtet. 

 

Jahrgang

Stunden/Woche

Themenschwerpunkte u.a.

Lehrwerk

7

        2-3

Bonjour Paris

C’est la rentrée

Les loisirs

 

Tous ensemble 

Bd. 1

 

8fs

          4

Joyeux anniversaire

Lisa à Paris

C’est l’été

Question de look

 

Tous ensemble 

Bd. 1 + 2

 

9fs

          4

Bienvenue au collège

Enfin, c’est le week-end

Balades et découvertes

 

Tous ensemble 

Bd. 2

 

 

10fs

         4

Ça me fascine

Entre potes

Les échanges, ça change

Quel boulot

La francophonie

Tous ensemble

Bd. 3 (+4)

 

In der Jahrgangsstufe 9 findet eine Exkursion nach Lüttich (Belgien) statt.

Zurueck nach oben