Herzlich Willkommen

Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2021/2022

 

Info-Tage zur Vorstellung der Schule

Die Schulleitung und das gesamte Kollegium stellen Ihnen und Ihren Kindern unsere Schule vor.

1.    Info-Nachmittag für Grundschüler/-innen und ihre Eltern

Freitag, 30.10.2020, 16.30 – 18.00 Uhr, Forum der Schule

2.    Info-Nachmittag für Grundschüler/-innen und ihre Eltern,

            Freitag, 13.11.2020, 16.30 – 18.00 Uhr, Forum der Schule

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Auf jedes Kind kommen höchstens zwei erwachsene Begleiter. Wir bitten um vorherige telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 02232-45529.

Auf Ihren Besuch freuen wir uns.

 

Anmeldung

Nach den Herbstferien (26.10.2020) können Sie Gespräche mit der Schulleitung zur Anmeldung Ihres Kindes telefonisch vereinbaren.

Rufnummer: 02232-45529

Zum Gespräch bringen Sie bitte Ihr Kind mit sowie folgende Unterlagen, wenn möglich in Kopie:

-      Zeugnisse der Klasse 3

-      Geburtsurkunde

-      Taufbescheinigung


 

 

Aktuelle Informationen zum Thema Corona                                04.09.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Landesregierung NRW hat die Abstandsregel im Unterricht nach den Sommerferien aufgehoben. Seit dem 01.09.2020 gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) nur auf dem Schulgelände und im Schulgebäude, nicht jedoch am Sitzplatz im Unterricht.

In den vergangenen Tagen erhalten wir immer wieder Meldungen über Kontakte einzelner Schüler/-innen zu infizierten Personen. Wir sind der Meinung, dass zum jetzigen Zeitpunkt nicht weitere Lockerungen, sondern weiterhin Vorsicht und Rücksicht geboten sind, um das Infektionsrisiko zu verringern.  

Der Eilausschuss unserer Schule hat daher folgende Entscheidung getroffen, die der nächsten Schulkonferenz zur Genehmigung vorgelegt wird:

  • Auch im Unterricht sollte zum Schutz der Schulgemeinde und jedes Einzelnen freiwillig eine MNB getragen werden.
  • Ausnahmen sollen Klassenarbeiten bzw. Tests, Phasen von Stillarbeit und die festgelegten Pausen im Freien bei einem Abstand von 1,5 m sein.

Weiterhin gilt grundsätzlich:

  • Es ist darauf zu achten, dass der Mund-Nasen-Schutz (kein Multifunktionstuch, kein Tunnelschal) hygienisch korrekt genutzt wird. Er muss täglich erneuert bzw. gewaschen werden.
  • Jede/r bringt die Maske selbst mit. Sollte sie einmal vergessen werden, kann man eine im Sekretariat erhalten.
  • Für die Handhygiene stehen in jedem Unterrichtsraum Waschbecken, Seife bzw. Desinfektionsmittel und Papierhandtücher zur Verfügung.
  • Der Präsenzunterricht findet ausschließlich im Klassenverband statt. Es gibt feste Sitzpläne. Die Anwesenheit wird genau festgehalten.
  • Die Unterrichtsräume werden regelmäßig und konsequent durchlüftet.
  • Nach dem Unterricht werden alle genutzten Räume täglich gereinigt.
  • Das Gleiche gilt für die Toiletten und Räume, in denen Sitzungen bzw. Konferenzen stattgefunden haben.
  • Die Eltern entscheiden über den Besuch der Schule, wenn die Kinder selbst oder Angehörige, die in häuslicher Gemeinschaft leben, eine Vorerkrankung haben.
  • Wer nicht am Präsenzunterricht teilnimmt, hat sowohl die Pflicht zum Lernen auf Distanz als auch die Pflicht zur Teilnahme an Prüfungen.
  • Die Corona-Testung für das Personal ist in der Zeit vom 10.08. bis 09.10.20 anlasslos, freiwillig, einmal in 14 Tagen, in der unterrichtsfreien Zeit kostenlos möglich.
  • Schüler/-innen, die Anzeichen von COVID-19 (Fieber, trockener Husten, Müdigkeit, Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Durchfall, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Bindehautentzündung) aufweisen, sollen die Schule nicht besuchen. Eine Abklärung beim Arzt wird dringend geraten.
  • Treten die Anzeichen in der Schule auf, sind die betroffenen Schüler/-innen zum Schutz der Anwesenden unmittelbar und unverzüglich von der Schulleitung nach Hause zu schicken bzw. von den Eltern abzuholen.
  • Wer Schnupfen ohne weitere Corona-Anzeichen hat, soll erst dann wieder zur Schule kommen, wenn innerhalb von 24 Stunden keine weiteren Anzeichen auftreten.
  • Es ist nicht ausgeschlossen, dass es zu Distanzunterricht kommt, für den Folgendes gilt:

o   Er ist dem Präsenzunterricht von der Anzahl der Stunden her gleichwertig.

o   Die vermittelten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten werden bewertet.

o   Wenn die technische Ausstattung der Schüler/-innen nicht gewährleistet ist, hilft die Schule weiter.

  • Sportunterricht erfolgt unter Einhaltung der Hygieneregeln bis zu den Herbstferien im Freien. Das Schwimmen in der Klasse 6 wird durch Sportunterricht ersetzt.
  • Im Musikunterricht ist gemeinsames Singen in geschlossenen Räumen bis zu den Herbstferien nicht gestattet.
  • Die Übermittagsbetreuung findet unter Einhaltung strenger Auflagen wieder statt.
  • Bei einer Einreise aus einem Risikogebiet ist die Coronaeinreiseverordnung zu beachten.
  • Allen Personen, die das Schulgelände betreten, wird die aktive Nutzung der Corona-Warn-App des Robert-Kochs-Instituts dringend empfohlen. Die Handys sind im Stumm-Modus bei sich zu tragen.

Einzelheiten

  • Es gibt zwei unterschiedliche Anfangszeiten:

o   die Klassen 5/6/7 beginnen um 7.30 Uhr

o   die Klassen 8/9/10 beginnen um 8.15 Uhr

  • Welchen Eingang man morgens benutzt und auf welchen Schulhof man geht, hängt von der Klasse ab, in der man ist.
  • Wer z.B. in der Klasse 7a ist, der benutzt den Eingang „Richard-Bertram-Straße“ und geht auf den markierten Sammelplatz der Klasse 7a auf den Schulhof „Am Lehrerzimmer“.
  • Die Lehrer/- innen der ersten Unterrichtsstunde holen die Klasse vom Sammelplatz ab.

Klasse

5b     6b     7b    7d

5c    6c     6d       7a

5a     5d      6a      7c

 

 

 

 

 

8b     8c      9b

8a    9c    10b     10d

9a     9d     10a    10c

 

 

 

 

Schulhof-Tor

Am Seitenweg

Richard-Bertram-Str.

Feuerwehr-Tor

 

 

 

 

Schulhof

Basketballkorb

Am Lehrerzimmer

Großer Schulhof

  • Die Dauer der Einzelstunden beträgt 45 Minuten, die Dauer der Doppelstunden 90 Minuten.
  • Schulschluss ist in der Regel nach der 6. Stunde, am Langtag nach der 8. Stunde und freitags nach der 4. Stunde.
  • Zur Gewöhnung an das ständige Maskentragen in der Schule und aufgrund der zu erwartenden Hitze endet der Unterricht am Mittwoch, den 12.08.2020 nach der jeweils 4. Stunde (für die Klassen 5/6/7 um 10.30 Uhr; für die Klassen 8/9/10 um 11.15 Uhr) und am Donnerstag, den 13.08.2020 nach der fünften Stunde (für die Klassen 5/6/7 um 11.15 Uhr; für die Klassen 8/9/10 um 12.00 Uhr)
  • Die Unterrichtszeiten für die Klassen 5/6/7:

Stunde

1

2

3

4

5

6

 

7

8

 

7.30

8.15

9.00

9.45

10.30

11.15

 

12.45

13.30

  • Die Unterrichtszeiten für die Klassen 8/9/10:

Stunde

1

2

3

4

5

6

 

7

8

 

8.15

9.00

9.45

10.30

11.15

12.00

 

13.30

14.15

  • Wahlpflichtfach und Förderunterricht werden bis auf Weiteres auf Distanz unterrichtet.
  • Pausen auf dem Schulhof sind nicht vorgesehen. Jede Klasse führt zweimal am Vormittag nach einem festgelegten Plan mit der jeweiligen Fachlehrkraft eine „bewegte Pause“ möglichst an der „frischen Luft“ durch.
  • Am Langtag bleiben die Schüler/-innen in der Mittagspause im Klassenraum. Sie werden von einer Lehrkraft beaufsichtigt, mit der sie gegebenenfalls zu festgelegten Zeiten gemeinsam in die Mensa gehen.
  • Hauptinhalt des Sportunterrichts wird die Sportart „Walken“ sein.
  • Verstöße gegen die Hygieneregeln können bis zum Ausschluss vom Unterricht führen.
  • Unser Kiosk bleibt in der nächsten Zeit noch geschlossen.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Herzliche Grüße

Günter Bleffert

Schulleiter

Zurueck nach oben

Zusätzliche Informationen