Unterstufenkonzert brachte Publikum zum Staunen

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 stand die letzte Schulwoche vor den Ferien ganz im Zeichen der Musik.

Gemeinsam mit ihrer Musiklehrerin Ursula Moll studierten 6 Klassen der Unterstufe (Klassen 5 und 6) mit insgesamt 200 Kindern einen Musikabend ein, der abwechslungsreiche Beiträge bereithielt. Mitreißende Lieder wie „Hand in hand with a friend“, aber auch klassische Stücke wie die Europa-Hymne präsentierten die jungen Musiker lupenrein. Die 9. Symphonie von A. Dvorak interpretierte eine Klasse mit einer gelungenen Choreographie mit farbenfrohen Tüchern. 

Die Zuhörer staunten nicht schlecht, als das 200 Personen starke Ensemble Flötenstücke vortrug. Dazu gehörten ein schwungvoller Cha-Cha als auch die Melodie von „Fluch der Karibik“. Etwa eine Stunde dauerte das abwechslungsreiche Programm, das außerordentlich kurzweilig erschien. Sowohl die Eltern als auch Schülerinnen und Schüler zweier Grundschulen standen im Bann der Musik. Nach dem Schlusslied „Thank you for the music“ von ABBA entbrannte ein tosender Applaus, der lange nicht enden wollte.

 
Zurueck nach oben