Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst

 

Der Schulsanitätsdienst besteht aus motivierten Schülerinnen und Schülern ab der 9.Klasse.

 

In Kleingruppen, zu zwei bis drei Schülern übernehmen diese in den Pausen den Dienst im Sanitätsraum und kümmern sich um die Erstversorgung von verletzten Mitschülern.

Während der Unterrichtszeit gibt es einen Bereitschaftsplan, um auch für größere Notfälle die Erste-Hilfe durch Schulsanitäter zu gewährleisten.

 

Bereits ab der 8.Klasse kann man sich durch die Malteser zum Schulsanitäter ausbilden lassen.

 

Ansprechpartner und betreuende Lehrkräfte sind Herr Pertzborn, Frau Franz und Frau Holzammer.

Zurueck nach oben