Geschichte

Über viele Jahrhunderte lang waren die altägyptischen Hieroglyphen für Wissenschaftler und Gelehrte ein Geheimnis. Erst dem französischen Forscher Champollion gelang 1821/22 die Entschlüsselung dieser Bilderschrift, womit er Zeitreisen in die Vorstellungswelt der alten Ägypter ermöglichte.

Was bedeuten die verschiedenen Symbole dieser Schrift, wie sind sie entstanden, wer hat sie wie entschlüsselt?
Viele Schüler sind fasziniert von der ägyptischen Hochkultur und stellen viele solcher Fragen. Im Geschichtsunterricht werden sie aufgegriffen und –zum Teil– beantwortet.

Wir unternehmen – vor allem mit Hilfe des dreibändigen Lehrwerks „Zeitreise“ (Klett-Verlag) - Zeitreisen in die verschiedenen Epochen und versuchen mit Hilfe von Quellen (Bildern, Texten, Abbildungen von Überresten) und den Darstellungen von Historikern (Sachtexten, Karten, Schaubildern) einen Eindruck davon zu bekommen, wie die Menschen damals lebten, welche Möglichkeiten der Lebensbewältigung sie hatten und welche Entscheidungen sie trafen.

Dabei wird nicht nur der Blick in die Geschichte erweitert, sondern auch der Blick auf unsere Gegenwart geschärft: Was hat sie mit der Geschichte zu tun, welche Lebensbedingungen und Möglichkeiten der Lebensbewältigung haben wir?

Über die Jahre hinweg erhalten die Schüler ein Methodenrüstzeug, um diese Zeitreisen zu unternehmen.

 

Sie lernen mit Quellen umzugehen:

  • Welche Informationen kann ich Text- oder Bildquellen entnehmen?
  • Wer war der Verfasser oder Maler? Welche Absichten hatte er?

 

Sie üben den Umgang mit Darstellungen:

  • Wie lese ich eine Geschichtskarte oder ein Verfassungsschaubild?
  • Wie ordne ich die darin enthaltenen Informationen?
  • Welche Wörter im Text sind die Schlüsselwörter?
  • Welche Informationen enthält ein Geschichtsfilm, wie wird eine Person dargestellt?

 

Sie trainieren einzeln, zu zweit oder in Gruppen:

  • ein Thema zu sichten,
  • zu ordnen und
  • zu präsentieren.

Diese Präsentation kann ein Vortrag, gestützt auf unterschiedliche Medien (Plakat, Folie, Power-Point), eine Ausstellung oder ein Rollenspiel sein. Exkursionen in Museen der Umgebung oder zu historischen Denkmälern ergänzen den Unterricht.

 

 

Zurueck nach oben